TrustCloud Transactional Room, die sicherste Videotransaktionsplattform

TrustCloud Transactional Room - Kopfzeile

Bei der Konsolidierung von Online-Geschäften die komplett online abgewickelt werden geht es darum, digitale Transaktionen in vollständig humanisierte „Smart-Videoanrufe“ zu verwandeln, ohne die notwendige Sicherheit und das Vertrauen in das Netz zu gefährden

 

Im Laufe der Pandemie und der verschiedenen Eingrenzungen hat sich die Bevölkerung auf digitale Verfahren umgestellt, um ihre Aktivitäten fortzusetzen. In der Tat hat uns dieser Aufstieg in die „Cloud“ mehr Vorteile als Nachteile gebracht. Der Komfort, die Unabhängigkeit und die Effizienz in der Handfläche sind die Markenzeichen des Smartphone-Zeitalters. Viele Menschen fangen jedoch an, die andere Seite der Medaille abzuwägen: Wo bleibt der menschliche Kontakt und die Energie, die in der realen Erfahrung, in der Interaktion von Angesicht zu Angesicht, vermittelt werden? Aus all diesen Gründen wird Videoanrufe immer mehr zum Mittelweg zwischen dem Digitalen und dem Realen, der uns eine möglichst menschliche Interaktion ermöglicht, ohne dass die Vorteile der Fernkommunikation verloren gehen.

Laut der jüngsten jährlichen IKT-Nutzungserhebung von Eurostat führten 63% der EU-Bevölkerung im Jahr 2020 Internet- oder Videoanrufe durch, gegenüber 52% im Vorjahr und 41% im Jahr 2018. Auch die Comisión Nacional de los Mercados y la Competencia (CNMC) verzeichnet einen Aufwärtstrend in Spanien. Im letzten Quartal 2020 haben zwei von zehn Spaniern täglich oder fast täglich online telefoniert oder Videoanrufe getätigt, was einem Anstieg von 30% gegenüber dem gleichen Zeitraum 2019 entspricht. Die authentischere Seite der Videotelefonie ist der Grund für ihren Anstieg in Zeiten von COVID-19.

 

Videoanrufe: das „menschliche Gesicht“ der digitalen Wirtschaft

Nach seinem Erfolg mit der Einführung von Branddocs VideoID, der flexibelsten Video-Identifizierung auf dem Markt, erkannte das Technologieunternehmen Branddocs die enormen Möglichkeiten für Videotelefonie in der aufstrebenden digitalen Wirtschaft. Obwohl wir uns an automatisierte Prozesse gewöhnt haben, wie z.B. das Unterschreiben von Verträgen per E-Mail oder Überweisungen per App, bringt die Anwesenheit von Menschen in digitalen Prozessen viel mehr Akzeptanz und Vertrauen auf Seiten der Nutzer mit sich, was zu besseren Ergebnissen für das Unternehmen führt. Darüber hinaus beseitigen diese unterstützten Echtzeit-Transaktionen die Zugangsbarrieren, mit denen viele Nutzer konfrontiert sind. Dies ist beispielsweise bei blinden Menschen der Fall, denen es schwerer fällt, einen Bildschirm selbstständig zu bedienen, oder bei allen älteren Menschen, die noch nicht über digitale Kenntnisse verfügen. Video-Agenten können dabei helfen, durch eine Transaktion zu „navigieren“, diese erfolgreich abzuschließen und Schwierigkeiten an Ort und Stelle zu lösen.

 

TrustCloud Transactional Room - Interface 1
Telearbeit ist eine der strategischen Funktionen, die der Einsatz von Videoanrufe bietet. Foto von Adobe Stock

 

In diesem Sinne hat das Unternehmen Branddocs den TrustCloud Transactional Room geschaffen, die „perfekte Lösung zur Förderung einer sicheren und humanisierten digitalen Transformation, von jedem und für jeden“, wie Saioa Echebarria, CEO und CTO des Unternehmens, erklärt. Es handelt sich um eine sichere Videotransaktion-Orchestrator, die eine virtuelle Live-Zusammenarbeit ermöglicht, um elektronische Transaktionen durchzuführen, „und zwar auf eine viel menschlichere und kooperativere Weise als bei automatisierten Transaktionen“, erklärt Echebarria. Der Einsatz von Videotelefonaten im Verlauf einer Transaktion ermöglicht es den Teilnehmern, von Anfang bis Ende „von Angesicht zu Angesicht“ miteinander zu interagieren und sich gegenseitig zu unterstützen, so als ob sie sich bei einer realen Begegnung begegnen würden. Auf diese Weise genießen sowohl das Unternehmen als auch der Kunde das Einfühlungsvermögen, das Vertrauen und die Begleitung, die mechanischere Prozesse nicht bieten können.

Durch die Integration der gesamten Transaktion in einen einzigen Videoanruf können Unternehmen den Umgang mit ihren Kunden in einem einzigen Prozess vereinheitlichen und beschleunigen. Dies ist besonders nützlich für fortgeschrittene elektronische Unterschriftsformalitäten, die bisher per E-Mail erledigt wurden. Darüber hinaus schafft TrustCloud Transactional Room eine zusätzliche Sicherheitsebene, die Betrug und Identitätsdiebstahl minimiert, indem jederzeit offengelegt und aufgezeichnet wird, wer auf der anderen Seite des Bildschirms die Transaktion anfordert, verhandelt, genehmigt und unterschreibt.

 

Wie funktioniert der TrustCloud Transactional Room?

TrustCloud Transactional Room integriert mehrere Sicherheits- und Funktionsebenen in einem einzigen „Smart-Videoanruf“. Der Videoanruf kann jede Art von Transaktion oder vertraglicher Besprechung in ihrer Gesamtheit abwickeln, und gewährleistet deren Sicherheit unabhängig vom Risiko.

Zunächst sichert die Branddocs TrustCloud-Plattform die Sitzung ab, damit nur die richtigen Personen an der Sitzung teilnehmen. Die Organisation, die den Videoanruf tätigt, entscheidet, wann der Videoanruf aktiviert wird, welche Benutzer Zugang zum Videoanruf haben und welche Art von Kontrolle jeder Benutzer über die Transaktion ausüben kann (wer unterschreiben darf und wer nicht, wer Dokumente bearbeiten und herunterladen darf und wer nicht, usw.). Auf die gleiche Weise ermöglichen Datenmaskierungstools dem Unternehmen, die Daten und Fragmente von Dokumenten zu verbergen, die es bevorzugt oder vertraulich behandeln muss.

Sobald die Teilnehmer zusammengeführt wurden, führt der Videoanruf eine qualifizierte Videoidentifizierung des eingeladenen Nutzers durch, bevor er mit dem Rest der Transaktion fortfährt. Damit werden die persönlichen Daten des Nutzers, seine Ausweisdokumente und andere Beweisdokumente authentifiziert, wodurch seine wahre Identität garantiert wird. Darüber hinaus können die Host-Nutzer des Videoanrufs die Authentifizierung des Gastes mit Lebensnachweisen und Live-Fragen zu seinen persönlichen Daten verstärken.

Während der Sitzung erkennen die künstliche Intelligenz, die biometrische Analyse und das menschliche Urteilsvermögen der Moderatoren, ob der Videoanruf des Nutzers gefälscht, manipuliert oder ferngesteuert ist, und überprüfen, ob die auf dem Bild zu sehende Person noch dieselbe ist, die per Video identifiziert wurde. Mit dem Videoanruf lässt sich auch die elektronische Unterzeichnung des Vertrags oder der Vereinbarung durch den Gast beobachten und aufzeichnen, so dass eine vollständige Aufzeichnung seiner Zustimmung und seines Willens möglich ist, um eine Ablehnung der Transaktion zu vermeiden.

TrustCloud Transactional Room garantiert alle Sicherheitsstufen, die jede digitale Transaktion in einem einzigen reibungslosen Prozess erfordert. Die Identität des Kunden, seine Absicht und die Integrität des Prozesses und seiner Dokumente werden, on-the-fly, sofort akkreditiert, wodurch Anti-Ablehnungs-Beweise generiert werden, die durch die audiovisuelle Aufzeichnung und die Prüfung der Sitzung verstärkt werden.

„Unser Ziel ist es, unseren Kunden einen digitalen Raum zu bieten, in dem sie vertragliche Beziehungen eingehen können, und zwar mit einer Sicherheit und Geschwindigkeit, die es auf dem Markt noch nie gegeben hat”, sagt Echebarria. „Der Grad der digitalen Transformation von Unternehmen ist heute der wichtigste Faktor für die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen. Was der Markt heute verlangt, sind digitale Transaktionen, die agil, einfach und zugänglich sind und aus möglichst wenigen Prozessen bestehen, ohne dass dabei die Sicherheit und die emotionale Intelligenz – auch die menschliche – verloren gehen, die im Internet oft fehlt”.

 

TrustCloud Transactional Room - Interface 2
Videotransaktionen bringen viel Leichtigkeit und Vertrauen mit sich und geben dem Nutzer das Gefühl, dass er mit Menschen und nicht mit Maschinen interagiert. Foto von Adobe Stock

 

Sektorübergreifende Lösung zur Schaffung von Gemeinschaft

TrustCloud Transactional Room ist als virtueller Besprechungsraum konzipiert, um die komplexesten und riskantesten Transaktionen mit allen Garantien zu entwickeln. Es handelt sich also um eine Lösung, die in digitalen Banken und Versicherungsunternehmen einen großen Stellenwert einnimmt. Ihre Transaktionen erfordern ein hohes Maß an Cybersicherheit, um Finanzkriminalität und schwerwiegenden Wirtschaftsbetrug zu verhindern, sowie eine umfassende Kenntnis ihrer Kunden aufgrund von KYC-Vorschriften. TrustCloud Transactional Room ist ideal für die Unterzeichnung großer Überweisungen, hochwertiger Hypotheken und Darlehen, Policen mit maximaler Deckung oder vollständig digitaler Onboarding-Prozesse.

Auch die Autovermietungs– und Finanzbranche kann TrustCloud Transactional Room als eine sehr innovative Möglichkeit nutzen, um neue Kunden zu gewinnen. Der Kauf oder die Anmietung eines Autos erfordert, dass der Kunde zum Autohaus geht, um sich zu authentifizieren, um seinen Führerschein zu validieren und seine wirtschaftliche Bonität nachzuweisen, bevor er sich hinter das Steuer setzt. Jetzt kann der Kunde all diese Verfahren von zu Hause aus über den TrustCloud Transactional Room durchführen, während er darauf wartet, dass das Fahrzeug zu ihm nach Hause geschickt wird.

Auch der bürokratische Aufwand bei Behörden und Gerichten lässt sich dank der „Face-to-Face”-Funktion und der Integrität, die TrustCloud Transactional Room bei jeder Transaktion begünstigt, beschleunigen. Dies könnte sogar die Schließung von Ehen zwischen Ehepartnern aus der Ferne ermöglichen. In der Welt der Online-Spiele hilft die Branddocs-Lösung, die Identität und das Alter der Mehrheit der Teilnehmer an Langzeitspielen sowie die Integrität dieser Spieleridentität sicherzustellen. Durch die Anbindung des virtuellen Sitzungssaals an ein Online-Pokerturnier prüft die Spielbank, ob eine andere unbefugte Person in dem Spiel die Zügel von einem der befugten Spieler übernimmt.

Die Unternehmerin glaubt, dass ihre Lösung die einzige Möglichkeit für Unternehmen ist, eine starke digitale Gemeinschaft zu ihren Kunden aufzubauen. „Es ist ganz einfach: Man sieht nicht mehr so viele Daten, sondern menschliche Gesichter. Das ist das Geheimnis. Unsere Lösung stellt Menschen und menschliche Beziehungen in den Mittelpunkt der Transaktion”, sagt Echebarria, die argumentiert, dass die sehr menschliche Benutzererfahrung von TrustCloud Transactional Room die Beziehungen zu digitalen Kunden verbessert und sie motiviert, dem Unternehmen auf seinem Weg zur digitalen Transformation treu zu bleiben.

 

 

QUELLEN

1. 2020, das Jahr der Videoanrufe. Statista | Mónica Mena Roa. 17/02/2021

2. Jährliche Eurostat-Erhebung über die IKT-Nutzung durch Haushalte und Einzelpersonen (Jahr 2020. „Internetnutzung: Telefonieren oder Videoanrufe“ Indikator). Eurostat. 09/06/2021 (letzte Aktualisierung)

3. CNMC-Haushaltspanel: Tägliche Internet- und Videoanrufe nahmen im Jahr der Pandemie um 30 % zu. CNMC-Blog | Rubén Samaniego Sánchez. 04/06/2021

4. Branddocs: Technologie zur Identifizierung von Personen aus der Ferne in nur 2,5 Minuten. Negocios-TV. 20/07/2021